Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite

Das Magazin

Das gesellschaftspolitische Magazin bei RadioX, dem Frankfurter Bürgerradio.

Das Magazin ist ein Nachrichtenmagazin zu gesellschaftlich relevanten Themen und aktuellen Ereignissen. Jeden Mittwoch von 16-17 Uhr hört ihr unsere Sendung auf Radio X, dem freien Stadtradio in Frankfurt.

Das ABS-Magazin im Jahr 2021, 2020, 2019, 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, Alle, 1.Mai.

Themen: Fridays for Future / System Erde / Computer

Unsere Sendungen als Podcast abonnieren: absmagazin.de/abs-magazin/itunes.xml


Chile und die Proteste

In dieser Sendung haben wir den historischen Aspekt der, seit über einem andauernden Proteste, beleuchtet und haben uns angeschaut was die neue Verfassungsreform bringt.
Download: abs201118.mp3

In dieser Sendung haben wir den historischen Aspekt der, seit über einem andauernden Proteste, beleuchtet und haben uns angeschaut was die neue Verfassungsreform bringt. Zu Gast war Robert Kohl Parra, chilenischer Aktivist in der Gruppe "Chile desperto" (Chile ist erwacht) und Kreisvorsitzender in der LINKEN in Groß-Gerau.

Moderation: Andi

Magazin 201111

Wir unterhalten uns
Download: abs201111.mp3

In dieser Folge vom 11. November 2020 des gesellschaftspolitischen Magazins von Radio X haben wir ein Interview zum Thema Menschenrechte, insbesondere über die Gefangenenlager in Nordkorea und die dortige Menschenrechtssituation. das zweite Thema ist die Situation der Gewalt gegen Frauen in der Coronazeit

Ein Überblick über das Hilfsangebot im Raum Frankfurt: Informationen auf den Seiten der Stadt Frankfurt unter dem Thema häusliche Gewalt. Anlaufstellen für hilfesuchende Frauen: das Projekt frauen helfen frauen auch auf der Website frauenhaus-ffm.de

Außerdem gibt es Beratungsstellen wie: die Frauennotruf-Beratungsstelle, die im Internet unter frauennotruf-frankfurt.de oder beim frankfurter Verein zu finden ist, die Beratungsstelle am fraunhof ebenfalls unter frauenhaus-frankfurt.de und das Frankfurter Kinder- und Jugendschutztelefon, das kostenlos unter 08002010111 erreichbar ist - im Internet unter Kinderschutzverein frankfurt.de

Auch im Umkreis von Frankfurt: Offenbach, Hanau etc. gibt es weitere Angebote auf der Website der Stadt frankfurt.de

Besonders hinweisen möchte ich auf die Beratungsstelle "gewaltfrei leben" für Lesben, Transsexuelle und queere Frauen

Sie erreichen sie telefonisch unter 069 43005233 oder unter gewaltfrei-leben.org

Fährstraße in Hamburg kämpft um den Erhalt ihres Hauses

Wir unterhalten uns mit Marian und Mel vom Projekt
Download: abs201104.mp3

Blick auf die 115

Grad war der #housingactionday2021. Dazu möchte ich euch noch ein konkretes Hausprojekt vorstellen, bei diesen ein #Hauskauf von der Stadt Hamburg aktiv verhindert wird. Eigtl ging es bei dem Kauf um die Schaffung nachhaltigem Wohnraums. Heute haben wir für euch das Projekt Fährstraße 115 mit Co-Moderatorin Rabab interviewt.

Wir sprechen hier mit Mel und Marian vom Projekt, die darüber sprechen, dass ein Haus in der Fährstr 115 kaufen wollen, worauf sie mehrere Jahre hingearbeitet haben und auch bereits mehrere Jahre in diesem Leben. Es geht dabei um den Kauf mithilfe der Rechtsform des #mietshäusersyndikat. Es wird also dem Immobilienmarkt entzogen und die Mieten können nicht mehr steigen. In dem Moment, als sie den Kaufvertrag unterschreiben, meldet die #stadthamburg ihr Vorkaufsrecht an, um das Haus abzureißen. Wieso weshalb warum und was das für das Projekt heißt, könnt ihr euch in dieser Sendung anhören.

Es werden auch immer noch Spenden von dem Projekt gesucht:

115bleibt.blackblogs.org/support/

#115bleibt #buildingsolidarity #hausprojekt #stadtfueralle #wohnendarfkeinluxussein #radio #Hamburg

Magazin 201028

Wir unterhalten uns
Download: abs201028.mp3

Wir befassen uns heute mit dem Thema auf Grundlage von Berichten, die von der Nicht-Regierungsorganisation und Menschenrechtsorganisation „Komitee für Menschenrechte in Nordkorea“ HRNK in Washington D.C. zusammengestellt worden sind.

Man geht davon aus, dass bis zu 120.000 Menschen aus politischen Gründen ohne ordentliches Gerichtsverfahren unter unmenschlichen Bedingungen in Nordkorea inhaftiert sind; schätzungsweise 400.000 sind in Internierungslager gestorben.

Es besteht kein Zugang zu den Lagern für die Inspektionsteams des Internationalen Roten Kreuzes, so dass es keine Liste der Inhaftierten und der für ihre Betreuung Verantwortlichen sowie weitere Informationen über ihre Strafen und Bedingungen gibt.

Das Nordkoreanische Regime verfolgt die Politik der Kollektivstrafe für die Angehörigen von politischen Gefangenen. Das bedeutet, dass in den Lagern inhaftierte Familienmitglieder ohne Anklage festgehalten werden. Zudem gibt es Zeugenberichte von Abreibungen von ungeborenen Kindern schwangerer Häftlinge, sowie die Verschleppung von in Gefangenschaft geborener Kindern von gefangenen Frauen.

Politische Präsenz

Wir unterhalten uns mit Michaela Ehinger
Download: abs201021.mp3

In dieser Sendung haben wir uns darüber unterhalten wie es möglich ist im hier und jetzt zu leben und warum es so wichtig ist.

Moderation: Andi

Geld & Finanzsystem - "Maingold", eine zukünftige Regionalwährung in Frankfurt M.

Wir unterhalten uns mit Marlen Richter von "Die Auffüllerei" und Tim Noller vom Transition Town Frankfurt "Stadt im Wandel"
Download: abs201014.mp3

frankfurt

Eine Regionalwährung in unserer Stadt Frankfurt. Als Szenario und zur Darstellung für unsere ZuhörerInnen, zu Gast die Unternehmerin Marlen Richter und Tim Noller, Initiator der Regionalwährung "Maingold" in Frankfurt/Main. Wie kann eine Parallelwährung neben einer staatlichen Währung funktionieren?

https://dieauffuellerei.de/aktuelles

https://frankfurt-im-wandel.de/

https://frankfurt-im-wandel.de/news/kurs-an-der-vhs-frankfurt-neue-wege-f%C3%BCr-unser-geld-regionalw%C3%A4hrung-als-chance-f%C3%BCr-geldsystem-und-klima

ABS-Magazin 201007

Wir unterhalten uns
Download: abs201007.mp3

abs-magazin

Wahlbetrug in Belarus / Aufarbeitung der Affäre um die Arbeiterwohlfahrt

Wir unterhalten uns
Download: abs200930.mp3

Wahlbetrug in Belarus

belarus

In der Ausgabe des ABS Magazin vom 30. September 2020 findet sich ein die Wahlen in Belarus wurden offensichtlich gefälscht, um das Regime an der Macht zu halten. Trotzdem ist Europa machtlos, und die Bürger Belarus gehen zu Hunderttausenden auf die Strasse.

Links zum Podcast

Der erste Link ist ein Podcast von Omid Nouripour, Frieden und Eintracht international auch zum Thema Belarus https://open.spotify.com/show/1vsxl0HpZpG9y4iH9Kcv0n

Der zweite Link ist eine Facebook Seite der Belarussischen-Comunity hier in Frankfurt: hier wird auch zu Protesten informiert und aufgerufen. Die Seite ist auf Russisch (Automatik Übersetzung aktivieren)

https://www.facebook.com/groups/701152130677863/?ref=share

Aufarbeitung der Affäre um die Arbeiterwohlfahrt

awo

Millionen von Steuergelder versickerten bei der Arbeiterwohlfahrt. Seit Monaten beschäftigt sich die neue Geschäftsführung der Arbeiterwohlfahrt Frankfurt mit der Aufarbeitung des Skandals um Vorteilsnahme und überhöhte Gehälter in der AWO Frankfurt und Rhein-Main.

Stiftung Corona Ausschuss / Zwischenbericht der Ausschussarbeit

Eine Stunde Bilanz der bisherigen Ausschussarbeit mit Dr. Reiner Fuellmich, Mitglied des "Corona Auschuss" und Anwalt für Haftungsrecht in den USA, Kalifornien und der Bundesrepublik Deurschland.
Download: abs200923.mp3

Der erste Zwischenbericht der Ausschussarbeit liegt jetzt vor. Wieso? Weshalb ? Warum?

Vorstellung und Bericht der Ausschussarbeit.

Einschätzung der Lage anhand des im Ausschuss erworbenen Überblicks über die Sachverhalte.

Konsequenzen und Perspektiven im Umgang mit der "Pandemie nationalen Ausmaßes".

Durch die Sendung begleitet Niels Björn Schmidtke

Dannibleibt / Wagenplatz Besetzung / aktuelle Situation auf Moria

Wir befassen uns in dieser Sendung mit den Themen um die Besetzung im Danneberger Wald bei Marburg, um die Besetzung am Danziger Platz und um die aktuelle Lage auf Moria.
Download: abs200916.mp3

Seit heute Morgen den ganzen 16.09.20 um ca. 8 Uhr findet die Räumung des Danneburgerwald statt. Wir sprachen mit Daniela über die aktuellen Geschehnissen und was in den letzten Wochen passiert ist. Im zweiten Teil der Sendung konnten wir mit einem Bewohner der Wagenplatz Besetzung am Danziger Platz am Ostbahnhof in Frankfurt. Der letzte Teil der Sendung handelte von Moria und den Umständen in dem die Menschen vor Ort leben müssen. Hier haben wir mit Matthias von der Seebrücke gesprochen.