Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Benutzer / radio / Sendung / Digitale Kultur / Lieferkettengesetz

Digitale Kultur / Lieferkettengesetz

Digitale Kultur — Museen digital erleben. Lieferkettengesetz — Ein Interview mit Gyde Jensen, MdB, Vorsitzende des Bundestagsausschuss für Menschenrechte
Download: abs201209.mp3

Lockdown — und doch gibt es einen Hoffnungsschimmer in der virtuellen Welt. Die Museen der Stadt Frankfurt haben wie alle Veranstaltungsorte Hygienekonzepte entwickelt und sind nun trotzdem geschlossen. Doch digital lässt sich einiges entdecken. Das Städelmuseum hat dazu den Depotbestand digitalisiert und bietet mit dem Grimme-Preis ausgezeichnete Podcasts, Mixtapes und Videos an. Dazu ein Interview mit Pamela Rohde vom Städel. Unser Magazin widmet sich den virtuellen Seiten des Museumsufers und der Vereinigung NODE in Frankfurt. Der Verein beschäftigt sich bereits seit 2006 mit digitaler Kultur. Digitale Kultur als eigenständige Kunstform zu entwickeln und mit den Museen international zusammen neue Formate zu definieren, dazu sprechen wir mit Jeanne Vogt.

Kann ein Lieferkettengesetz Hungerlöhne in Bangladesch und Kinderarbeit in Afrika verhindern? Wir sprechen mit Gyde Jensen, MdB, der Vorsitzenden des Bundestagsausschusses für Menschenrechte, über die Debatte über den Antrag der LINKEN Fraktion, die Position der Vereinten Nationen und den Stand der Debatte im Bundestag am Vorabend des Tages der Menschenrechte am 10. Dezember.

abgelegt unter: